Wenn man nachts nicht schlafen kann. (Warnung: Lesen vor dem ersten Kaffee auf eigene Gefahr, wegen schlechter Laune, Frustration und Ärger, was eventuell ansteckend sein könnte…)

Ist schon irgendwie geil, wenn man todmüde ist aber dennoch nicht zur Ruhe kommt um 2 Uhr nachts. Man einfach nur ganz laut seinen Frust, seine Wut und alles andere Unangenehme rausschreien will. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die Nachbarn und vielleicht sogar das ganze Viertel nicht so begeistert wäre, wenn ich meinem…

Rezension: Eat, Pray, Love von Elizabeth Gilbert

Titel: Eat, Pray, Love Autor: Elizabeth Gilbert Übersetzt von: Maria Mill Verlag: Berliner Taschenbuch Verlag Erscheinungsdatum: 16.7.2013 Seitenzahl: 480 Essen. Beten. Lieben. Das braucht der Mensch zum Glücklichsein. Aber die einfachsten Dinge sind die schwersten, das weiß auch Elizabeth. Mit Anfang 30 hat sie ihren Mann verlassen und steht vor einem Scherbenhaufen. Nach tränenreichen Nächten beschließt die New…

Monatsrückblick: Oktober

Wer hätte gedacht, dass ich mich mit Monatsrückblicken schwerer tute als mit normalen Beiträgen oder sogar Rezensionen? Ich ganz bestimmt nicht! Da ein Monatsrückblick ja eigentlich nur eine Zusammenfassung der letzten Tage und Wochen ist. Trotzdem sitze ich gerade vor dem Laptop, ein Glas Wasser in der Hand und grübele darüber nach, was und vor…

Rezension: Rumo & die Wunder im Dunkeln von Walter Moers

Wenn du Die 13 ½ Leben vom Käpt’n Blaubär gelesen hast erinnerst du dich sicherlich noch an den kleinen Wolpertinger, der von Blaubär und Mac gerettet wurde? Falls ja, hast du dich bestimmt, genauso wie ich, gefragt was auf diesem kleinen knuffigen Tierchen geworden ist. In Rumo & die Wunder im Dunkel erfährst du alles über den kleinen Wolpertinger und warum gerade er einer der größten Helden Zamoniens ist.