[Rezension] Matilda von Roald Dahl

Titel: Matilda Autor: Roald Dahl Verlag: Rotwohlt Taschenbuch Verlag Erscheinungsdatum: 18. Ausgabe, 1. März 1997 Seitenzahl: 192 Matilda ist ein Wunderkind, verständig und blitzgescheit. Ihr Verstand ist so hell und scharf, dass es selbst den beschränktesten Eltern auffallen müsste. Aber weder sie noch die Lehrer sehen das Außergewöhnliche an ihr. Für die Schmach in Schule und Elternhaus sinnt…

[Rezension] Eat, Pray, Love von Elizabeth Gilbert

Titel: Eat, Pray, Love Autor: Elizabeth Gilbert Übersetzt von: Maria Mill Verlag: Berliner Taschenbuch Verlag Erscheinungsdatum: 16.7.2013 Seitenzahl: 480 Essen. Beten. Lieben. Das braucht der Mensch zum Glücklichsein. Aber die einfachsten Dinge sind die schwersten, das weiß auch Elizabeth. Mit Anfang 30 hat sie ihren Mann verlassen und steht vor einem Scherbenhaufen. Nach tränenreichen Nächten beschließt die New…

[Rezension] Rumo & die Wunder im Dunkeln von Walter Moers

Wenn du Die 13 ½ Leben vom Käpt’n Blaubär gelesen hast erinnerst du dich sicherlich noch an den kleinen Wolpertinger, der von Blaubär und Mac gerettet wurde? Falls ja, hast du dich bestimmt, genauso wie ich, gefragt was auf diesem kleinen knuffigen Tierchen geworden ist. In Rumo & die Wunder im Dunkel erfährst du alles über den kleinen Wolpertinger und warum gerade er einer der größten Helden Zamoniens ist.

[Rezension] Moshi Moshi von Banana Yoshimoto

Es hat lange gedauert aber endlich ist sie hier; die Rezension zu Moshi Moshi von Banana Yoshimoto. Moshi Moshi ist einer dieser wunderschönen und sanften Romane, über Verlust und Trauer, über den Verlust eines geliebten Menschen. Darüber wieder aufzustehen, den Verlust zu akzeptieren und hinter sich zu lassen und das geschehene mit Hilfe der Zeit zu akzeptieren.