Alltag, alltägliches, Aus dem Nähkästchen geplaudert, Die kleine Wasserhexe, Gedankengangeintrag, Journal/Planer, Persönliches, schreiben, Uncategorized

Hallo zusammen. Und da bin ich wieder.

Ach Leute,
jetzt ist er letzte Beitrag auch schon wieder eine Woche her, und das obwohl ich mir geschworen hatte pro Woche mindesten 2 Beiträge zu schreiben und online zu stellen. Aber ja so ist das manchmal. Ab und an brauch man mal eine Auszeit. Und die hatte ich mir die letzte Woche auch genommen. Ich wollte einfach mal eine kurze Auszeit, vom Internet, vom Blog und eigentlich von allem anderen auch. Manchmal muss man sich vom „sozialem“ fernhalten und sich mal auf sich selbst konzentrieren.

Das ist so das was ich die letzten Tage gemacht habe. Ich hab nicht wirklich viel gemacht, einige sagen auch nichts dazu. 😛 Mal wieder ein neues Buch gelesen. Wieder mehr fotografiert. Fotos bearbeitet und viel spazieren gegangen. Ich war auch wieder so „nerdig“, dass ich wieder vermehrt Pokemon Go spiele und das dann während der Spaziergänge mache, haha. Warum auch nicht, Bewegung ist Bewegung. Und wenn man das dann noch etwas „vernerden“ kann, dann macht man das.

Na egal. Heute kam dann auch noch mein neues Notizbuch von Leuchtturm 1917, (die Leuchtkraft, Sonderedition mit dem Wort Fernweh), was ich mir noch bestellt hatte, da ich mich entschieden habe mein Bullet Journal in ein anderes Buch zu schreiben und anzufertigen. Bei den Leuchtturm-Notizbüchern sind die Seiten schon vor nummeriert, sie sind „dotted“ also nicht kariert oder liniert und da kann man dann einiges mehr mit machen und es sieht auch etwas „cleaner“ aus und übersichtlicher, als durchgehend karierte oder linierte Seiten. Mal sehen wofür ich dann das schwarze Notizbuch von Moleskin nehme, vielleicht wieder für mein Schreibprojekt, oder für etwas anderes.

So und da ich auf der Couch sitze, neben meiner Mutter die gerade mit meiner Oma und Tante telefoniert, hab ich auch grade wieder den Faden verloren und weiß nicht mehr, was ich eigentlich schreiben wollte.

Ich glaube das einzige was ich dir mitteilen wollte, ist das ich mir die letzten Tage eine Auszeit vom Internet genommen habe und jetzt wieder versuchen werde etwas aktiver zu sein und dir den ein oder anderen belanglosen Beitrag zu präsentieren. 😀

Hab noch einen wunderschönen Tag. Genieße die nicht ganz so warme Zeit, mir geht etwas dadurch etwas besser, mein Kreislauf spinnt nicht mehr ganz so und ich habe wieder mehr Lust etwas zu machen, da ich nicht mehr bei der kleinsten Bewegung schwitze. xD

Bis bald, ich hoffe ich kann die Tage noch den ein oder anderen Beitrag online stellen. 😀

Fühl dich gedrückt und ganz liebe Grüße

 

Die kleine Wasserhexe

2 Gedanken zu „Hallo zusammen. Und da bin ich wieder.“

  1. Na, so ein unaufgeregter Beitrag ist doch auch mal schön 😉

    Genieße die Ausspann-Zeit, die sich für mich gar nicht nach nichts machen, sondern nach sich gut gehn lassen anhört 😉

    Ich hoffe, deinem Rücken geht es auch besser!

    Liebe Grüße

    1. Da hast du Recht! Es muss auch mal etwas unspektakulärer sein und Entspannung muss auch sein. 😉

      Haha, das freut mich zu hören. Es war recht angenehm mal nicht ständig auf den Blog, oder sonst wo auf den sozialen Medien zu sein. :DD

      Es geht von Tag zu Tag besser. Aber ich passe auch auf, dass ich genügend Abwechslung in meinen „stupiden“ Schreibtischalltag bekomme. ;P Und das 2. Mal Massage gestern (meine „Physiotherapie“) zeigt auch Wirkung, auch wenn ich heute wie erschlagen durch die Gegend renne. 😛

      Ganz liebe Grüße zurück und hab ein schönes Wochenende! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.