Aus dem Nähkästchen geplaudert, ideen für den aufbau, Ideen, Anregungen usw, information, Persönliches, schreiben, Uncategorized

Hat sie jemand bemerkt? Ein kleines Update zu den kleinen Änderungen die ich Gestern vorgenommen habe.

Hallo zusammen!

Ich probiere gerade etwas aus. Eigentlich bin ich kein großer Fan davon, aber wer nichts wagt der nichts gewinnt. (Das hört sich Spektakulärer an als es in diesem Falle ist.)^^‘ Und zwar habe ich diesen Eintrag um 22 Uhr Dienstagabend geschrieben. Trööt! Überraschung! Nein, Scherz! Aber wie gesagt es ist nichts Spektakuläres! Alle anderen hier auf WordPress machen das sicher häufiger, einen Beitrag schreiben und ihn in die „Warteschleife“ setzten und dann „lädt“ er sich zur geplanten Zeitpunkt selbst hoch. Und wie auch schon gesagt, ich bin nie wirklich Fan davon gewesen, wollte es aber mal Versuchen, da ich ja doch immer erst am Abend meine Beiträge online stelle und mir denke das es eh keiner mehr sieht. 🙂

Aber egal, so viel zu dem Thema; die kleine Wasserhexe probiert sich mal an etwas neuem! ;P

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es bestimmt keinen interessiert, geschweige denn das es dir aufgefallen ist. Das ist NICHT böse gemeint, denn es sind wirklich keine Bahnbrechenden Änderungen die ich da gemacht habe! … Ich habe am Dienstagnachmittag etwas an dem Aussehen von meinem Blog gebastelt. Und zwar habe ich zwei neue Seiten hinzugefügt! Das ‚About me‘ und ‚Writing & Photography‘ ist geblieben. Neu hinzugekommen sind die ‚Social Media‘ Seite und die getrennten ‚Impressum‘ und ‚Kontakt‘ Seiten! Ich habe ‚Impressum und Kontakt‘ getrennt, da ich es etwas blöd fand und die Seite „hin geklatscht“ aussah!

Im Impressumkann man jetzt auch den Disclaimer und andere Datenschutz bezogene Dinge finden! Ich fand es war allmählich an der Zeit das ich sowas, auch wenn es nur durch Baukästen und/oder Generatoren von Anwalts- oder Rechts-Seiten stammt, einfüge. Ein allgemeiner Disclaimer/Datenschutz Text ist immer noch besser als keiner, finde ich. 🙂

Auf der Social MediaSeite findest du ab jetzt einen Link zu meiner Facebook-Seite und links zu meinen beiden Instagram-Accounts! (Ja, ich habe zwei. Einen für privates und einen nur für die Fotos. ;P) Ich fand immer, das die kleinen Symbole in der Fußleiste leicht untergegangen sind. Ich für meinen Teil scrolle nie so weit nach unten, wenn ich mir einen Blog ansehe, aber vielleicht geht es da nur mir so. Nichts desto trotz, ich fand sie etwas verloren neben meinen ‚Goodreads‘ und hab sie kurzer Hand mal umziehen lassen! 😀 Und ich fand es auch angebracht, weil ich nur meinen privaten Instagram-Account mit dem Blog verlinken konnte, ich euch aber die Wahl lassen wollte, falls Interesse besteht, euch beide anzusehen. 🙂 (Macht dieser Satz Sinn? Irgendwie sind meine Gedanken heute etwas wirr.) Die Seite mag noch etwas „wirr“ und vielleicht komisch aussehen, aber daran arbeite ich so nach und nach.

Die Kontakt-Seite ist eigentlich so geblieben, wie sie schon vorher aussah! Hier findest du ein Kontaktschema mit dem du mich anschreiben kannst, falls du mal keinen Kommentar unter einem der Beiträge dalassen willst! Oder falls dich etwas stört oder du gerne etwas anderes loswerden willst. 🙂

Und dann fiel mir auf, dass die ‚About me‚ und die ‚Writing & Photography‚-Seiten ja immer noch auf Englisch sind! xD Das stammt noch aus der Zeit, als geplant war den Blog auf Englisch zu schreiben! Das werde ich demnächst auch noch ändern, aber nur den Text auf den Seiten selbst. Ich weiß einige mögen es vielleicht verwirrend finden, dass ich „About me“ anstatt „Über mich“ als Überschrift für die Seite verwende. Oder auch anstelle von „Schreiben & Fotografie“, „Writing & Photography“ als Titel für den Blog verwende. Erstens, „About me“ finde ich klingt schöner …  xD Und genau das gleiche gilt eigentlich für „Writing & Photography“. Kann sein das es da nur mir so geht, aber ich finde die englischen Worte klingen schöner und lösen bei mir ein ganz anderes Gefühl aus, als die deutschen Wörter! Bei den Deutschen Wörtern ist es meist so, dass, wenn ich sie in Gedanken ausspreche sich etwas in meinem inneren krümmt und die Stimme in meinem Kopf anfängt in Tränen auszubrechen, haha. Klingt sehr theatralisch ich weiß, aber das Kopfkino ist klasse, oder nicht? xD Na egal, wo war ich? Ach ja, warum halb englisch und halb deutsch. Ich hoffe ihr seht es mir nach, wenn ich dieses ‚About me‘ und ‚Writing & Photography‘ im englischen beibehalte. Bei ‚Social Media‘ ist es ja fast das gleiche, oder würdest du anstelle von ‚Social Media‘, ‚Soziale Medien‘ hinschreiben? (Soziale Medien klingt ja auch irgendwie doof, wohingegen Social Media ja auch besser klingt und ja … Ich weiß grad nicht mehr wie ich Argumentieren wollte … Haha!!)

Na egal, um die ganze Sache kurz zu machen! Ich werde die Überschriften in Englisch beibehalten und den Text so nach und nach ins Deutsche übersetzten! 🙂 Also falls morgen oder am Wochenende auf einmal leere Seiten zu sehen sind, weißt du warum! ;P vielleicht finde ich ja noch ein nettes „Under Construction“ oder „Baustelle“ Bildchen, damit man gleich weiß was los ist … 😉

Ich wünsche dir dann noch einen wunderschönen Tag und bis die Tage!

~ Eure, Sarah <3

Und ich hoffe wirklich ich gehe dir mit meinen „Belanglosen“ Beiträgen nicht auf den Geist, falls ja musst du mir das sagen! Ich schreibe momentan nur sehr gerne, habe aber zu größeren oder besser gesagt interessanteren Beiträgen keine Zeit. Ich würde dir gerne etwas mehr darüber erzählen was ich für Musik höre, wenn ich schreibe, oder so. (Was ich ja irgendwann mal in einem älteren Beitrag erwähnt hatte.) Oder ich wollte dir ja auch noch einiges mehr zu meinen Charakteren erzählen und zum Weltenaufbau und generell eher spannendere Themen, als dieses „Alltags Gequatsche“ präsentieren. Ich wollte aber auch nur…

~ Deine kleine Wasserhexe

Ein Gedanke zu „Hat sie jemand bemerkt? Ein kleines Update zu den kleinen Änderungen die ich Gestern vorgenommen habe.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.