Hach ja, heute konnte ich mich endlich mal dazu aufraffen einen Wochenrückblick zu schreiben. Ich sag einfach mal, dass der für die letzten zwei Wochen sein wird, haha. Und ganz ehrlich, die beiden Wochen ist nicht wirklich viel Nennenswertes passiert, von

daher schadet es nicht, wenn ich einfach mal nur wieder eine kleine Zusammenfassung schreibe.

Ich hab mich die Tage etwas erkundigt wie und was ich im Herbst gern als Ausbildung anfangen würde wollen. Es gibt da so zwei Dinge die mich brennend interessieren würde und da habe ich mich dann etwas zu belesen. 🙂 Nächste Woche werde ich das noch etwas intensiver in Angriff nehmen, zusammen mit einem Plan machen wie ich am Februar am besten an meiner MA weiterschreibe, oder vielmehr, neu Anfange! 😉

Mein Insta-Account für den Blog läuft ganz gut wie ich finde. Ich muss mich nur endlich mal dazu aufraffen und mehr mit den anderen Usern interagieren. Aber wie du weißt, bin ich ja eher so die stillschweigende Bewunderin, die nur hier und da mal ein Like abgibt oder bei Insta die Stories ansieht, lächelt und sich ihren schönen Teil dazu denkt. Aber ja, bis jetzt mal der „bookstagram“ Account noch Spaß und er wird auch noch etwas weiter betrieben, mal sehen für wie lange, haha.

Dann habe ich am 17., also am Donnerstag angefangen einige der Beiträge, die in den Entwürfen versauern weiterzuschreiben. Ich hoffe ich krieg diese Woche einige von ihnen abgearbeitet, damit sie nicht noch länger rumliegen. Zudem bin ich auch damit noch die Beitragsbilder, die ich regelmäßig nutze umzugestalten. Also so wie ich es mit dem Beitragsbild zu der #xmaswritingchallenge gemacht habe. JDamit man gleich sieht zu welchem Thema, der Beitrag gehört! Hört sich das für dich Sinnvoll an, wenn ich die Beiträge „kennzeichne“ und du auf Anhieb siehst was heute für ein Thema online ging?

Nebenbei habe ich abends immer nochmal etwas für mein Schreibprojekt gelesen. Ich hab jetzt nichts neue geschrieben, sondern einfach nur die „alte Version“ ein paarmal gelesen und mir Notizen gemacht. Die ich dann gestern versucht habe vernünftig und in „Schönschrift“ auf Karteikarten zu übertragen. XD

Gut, das ist das was ich so an den Wochentagen letzte Woche noch gemacht habe. (Und die Woche davor…)

Jetzt am Samstag ging es nach Berlin! Die, die mir auch auf den Instagramaccount folgen haben es vielleicht schon in meiner Story gesehen. Meine Mama und ich wir waren nämlich am Samstag im Theater des Westens zum Tanz der VampireMusical*-* Endlich! Oh mein Gott, du kannst dir gar nicht vorstellen wie sehr ich mich darauf gefreut habe! Seit bestimmt 10 Jahren träume ich da schon von und zu Weihnachten hatte ich Karten bekommen. Meiner Mama und ich, wir sind uns einig, wir würden gleich noch mal hingehen, wenn die Preise nicht so hoch wären. xD Und seitdem dudelt auch die Musik, zum Musical die ich auf Spotify gefunden habe wieder hoch und runter. Leider waren die Vampire gegen alles Bildmaterial (Video und Foto) allergisch, so die Durchsage bevor es losging, haha, deswegen konnte ich während der Show auch keine Bilder machen. Was ich jetzt aber nicht schlimm fand, denn dadurch konnte man sich auf das Musical, die Darsteller und die Bühne konzentrieren. :3 Es war einfach herrlich und das Theater hat hervorragend zum Musical gepasst. Und das Bühnenbild, die Kostüme… Einfach alles hat wunderbar gepasst! Hach, ich bin ganz verliebt, wenn ich daran denke! *-* Es war ein tolles Weihnachtsgeschenk und ich würde es gegen nichts auf der Welt eintauschen.

Nach dem Musical ging es dann zurück, durch diese überfüllte und Autofahrerfeindliche Stadt, die sich Berlin nennt. Ich könnte da glaub ich NIE im Leben wohnen… xD Mir reicht eine „kleine Großstadt“ die nur ein paar hunderttausend Einwohner hat, aber in eine Millionen Metropole muss ich für meinen Teil jetzt nicht ziehen! Da hab ich dann auch noch den Fernsehturm fotografiert, oder besser meine Mama, weil ich immer nur Spiegelungen fotografieren konnte. xD

50395186_2258303394457855_8675441833175678976_n

Joah und da war’s auch schon! Es ist von allem etwas passiert, nichts Weltbewegendes und trotzdem war es schön! 🙂

Ich hoffe du hattest heute einen super Start in die Woche und das der Rest genauso gut wird! 😀

Untitled-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.