Weiter geht’s mit dem nächsten Türchen. Dieser Beitrag zum Thema Familie(n) ist etwas länger, da ich das ganze etwas erläutern musste, damit du am Ende vielleicht einen besseren Überblick hast!


Türchen 4 – Familie:
Wie relevant ist die Familie in deiner Geschichte? Leben alle Elternteile noch?

Bis jetzt spielt die Familie in meiner Geschichte eine abwechselnde Rolle. Familie(n) sind mal mehr mal weniger präsent und wichtig. Oberflächlich spielen sie vielleicht nur eine Untergeordnete Rolle, wenn es dann aber etwas mehr um die ganzen Familienbande und Familiären Bindungen und Probleme geht sieht das Ganze etwas anders aus. Sie helfen mir etwas mehr Tiefe und Verständnis für das Verhalten der beiden Charaktere zu beschreiben.

Ohne viel zu Spoilern, die Familien von Denue (der Dämon) und Jay Mylo (der Halb-Dämon), Gray (Werwolf Nr. 1) und Noel (Werwolf Nr. 2) unterschiedliche Rollen und sind unterschiedlich Präsent. Vorweg muss ich auch noch sagen, dass die erste Version meiner Geschichte, die ich von 2006 bis 2009 geschrieben habe aus Teil 1 und Teil 2 besteht. Teil 1 hatte ich komplett fertig geschrieben. Teil 2 hatte ich damals nur das erste Kapitel angefangen und auf Animexx.de online gestellt, danach habe ich das ganze abgebrochen und in der Luft hängen lassen. Deswegen um groß zu Spoilern, werde ich kurz nennen welche Familiären Beziehungen in Teil 1, wichtig sind zu nennen und welche Teil 2 „aufgenommen“ werden sollen. (Zusatzinfo: Die Aufteilung in Teil 1 und 2 werde ich in der neuen Version der Geschichte wohl beibehalten.)

Bei Denue, spielen vor allem in Teil 1 der Vater und der jüngere Bruder eine sehr wichtige Rolle, sie sind wichtig für den späteren Verlauf der Geschichte, werden aber irgendwann aus verschiedenen Gründen nur noch im „Hintergrund“. Über seine Mutter habe ich mir bis jetzt noch keine allzu großen Gedanken gemacht…  Für Teil 2 steht noch nichts zu 100%, da werde ich mich überraschen lassen und das „Schreibschicksal“ entscheiden lassen.

Über Jay Mylos Familie ist bis Teil 1 nur seine menschliche Mutter bekannt und diese wird auch nur im Hintergrund herumgeistern, da sie starb als er noch sehr jung war. In Teil 2, soll tiefer und gründlicher über seinen dämonischen Teil erzählt werden. Bis jetzt besteht dieser dämonische Teil nur aus ein paar Personen, ich möchte den ganzen Stammbaum aber etwas tiefer und gründlicher auf- und ausbauen. Jay Mylos Ziehvater wird jedoch eine größere Rolle spielen, wenn es denn mal soweit ist.

Grays (der eine Werwolf) Familienbande sind noch komplizierter, deswegen lasse ich diese außen vor! Da Gray mir von allen Charakteren, die bis jetzt Hand und Fuß haben, bis vor einem Jahr die meisten Schwierigkeiten gemacht hat, bin ich mit dem ganzen Familienkomplex der mir Vorschwebt noch nicht wirklich weit gekommen. Und, wenn mir dieser eine Charakter dieser komplizierten Familie schon solche Schwierigkeiten bereitet hat, dann kannst du dir ja Vorstellen wie lange ich eventuell mit dem Rest der Familie brauchen werde… Ich kann nur so viel sagen, dass er von Denues Vater und dem Hauptmann seiner Garde im Wald gefunden wurde als er noch ein „Welpe“ war. Nachdem sie ihn mit aus Schloss genommen hatten, wurde der Hauptmann sein Vormund und eine Vaterfigur. In der alten Version meiner Geschichte von 2006-09, war seine Familie gar nicht präsent, was sich in der neuen Version, von Teil 1 wohl oder über ändern wird. Für Teil 2 ist noch nichts geplant.

Zu Noels (der andere Werwolf) Familie kann ich kurz und knapp sagen er kennt weder seine Mutter noch seinen Vater. Seine Mutter wurde als Sklavin geboren und als sie starb hinterließ sie Noel in demselben Elend. Von seinem Vater weiß er nichts, ob er noch lebt, ob er auch ein Sklave war/ist usw. Für Noels „Backstory“ werde ich es wohl genauso handhaben, wie bei Jay Mylo. Teil 1 seine Mutter und deren Familie und Teil 2 wird zeigen ob er etwas über seinen Vater und dessen Familie herausfinden wird.

 

Uuuund schon ist dieses Türchen viel viel länger geworden als ich es mir jemals hätte Träume lassen! Aber wie gesagt, ich muss bei einige Fragen weiter ausholen, da ich es leider versäumt habe es dir und mir leichter zu machen, indem ich schon mal vor ab die Charakterprofile der 4 hochlade. Nun gut sei’s drum, wie gesagt.

Das ganze „weiter ausholen“ müssen um es dir verständlicher zu machen und viel mehr zu Schreiben als „Ja, Familie ist bis zu einem gewissen Grad wichtig. Nicht alle Elternteile sind noch am Leben und bla bla bla“, hat auch etwas Gutes. (Zumindest für mich.) So setzte ich mich endlich mal wieder mit dem Thema „Schreibprojekt – Geschichte“ auseinander und motiviere mich selbst vielleicht, dieses Ganze Wirrwarr zu beseitigen, indem ich mich wieder an’s schreiben wage. Nun hoffe ich, ich langweilige dich nicht mit diesen langen Antworten und du findest es interessant, zu „gründlich“ über mein Projekt Bescheid zu kommen, falls doch, es kommen auch wieder andere Beiträge und Fragen, in denen ich wesentlich weniger schreiben werde, verlass dich drauf!
Ich hoffe trotz alledem dieser längere Einblick hat dir gefallen und du freust dich über die Ausführlicheren Antworten. Bis morgen, wenn Türchen Nr. 5 dran ist! 🙂

Untitled-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.